+43 664 2347670   nur per SMS

Ihre Kinderwunschbehandlung bei Dr. Ruth-Egger in Schwaz im Tiroler Unterland

Eine oft belastende Situation

Relativ viele Paare sind betroffen – in Österreich wird von zehn bis fünfzehn Prozent ausgegangen, bei denen der Wunsch nach einem Baby sich nicht erfüllt. Das ist für ein betroffenes Paar natürlich belastend, aber bevor Sie sich für eine IVF (eine In-vitro-Fertilisation, also eine künstliche Befruchtung) entscheiden, kann ich abklären, ob vielleicht eine medikamentöse Behandlung das Problem lösen kann.

Was notwendig ist

Ein ausführliches Gespräch steht an erster Stelle, bei dem ich gleich Ihre gesamte gesundheitliche Vorgeschichte aufnehme. Daran anschließend erfolgen Blutuntersuchungen sowie gynäkologische Untersuchungen. So kann ich Ihnen in vielen Fällen ambulant in meiner Praxis helfen, indem ich Ihnen die richtigen Medikamente verordne. Zur vollständigen Klärung ist es natürlich notwendig, dass auch Ihr Partner sich bei einem Facharzt untersuchen lässt, denn schon eine zu geringe Mobilität der Spermien kann die Erfüllung des Kinderwunsches verhindern.

 

Rufen Sie mich an unter +43 5242 63102 oder nutzen Sie das Anfrageformular.

Dr. Ruth-Egger in Schwaz für Ihre Kinderwunschbehandlung

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.